Ist dein Handy eine Wanze? So erkennst du Spionage-Apps
5 Zeichen, dass euer Smartphone GEHACKT wurde!

Spionage-Apps erkennen und entfernen, das solltest du unbedingt drauf haben. Dein Handy solltest du immer im Blick behalten. Denn heute ist es für wirklich jeden absolut einfach, dich ohne dein Wissen per Spionage-App auszuhorchen. Spy-Apps laufen auf dem Handy im Hintergrund ab.

Sowohl auf einem Android-Handy als auch auf einem iPhone. Ein Handy, das plötzlich sehr viel langsamer reagiert, kann von einer Spy-App befallen sein. Sehr viel aufwendiger ist es hingegen, die Software zu erkennen. Das ist meistens mit wenigen Klicks erledigt. Bei einem iPhone ist es allerdings deutlich schwieriger, eine heimliche Überwachung durchzuführen. Falsch ausgeführt kann das Rooten jedoch den kompletten Ausfall des Smartphones bedeuten. In jedem Fall erlischt aber die Garantie.

Ein Account beim Nachrichtendienst WhatsApp ist erstaunlich leicht und noch dazu kostenlos zu hacken.

Teil 2: Wie kann man ein Handy aus der Ferne mit Spyzie ausspionieren?

Es genügt dafür, am Computer die Seite web. So reicht schon ein Zugriff von wenigen Sekunden aus, um dauerhaft mitlesen zu können. In der Regel muss dafür aber zumindest ein kurzer Zugriff auf das Smartphone möglich sein. Nur per Namensangabe oder Rufnummer lässt sich ein Account gewöhnlich nicht hacken. Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Das Handy des Partners jederzeit über Fernzugriff prüfen oder die Smartphones der Kinder im Blick behalten und das alles kostenlos. Darüber hinaus sind kostenlose Überwachungs-Apps oft virenverseucht, voller lästiger Werbeeinblendungen oder ihre Funktionen fehlerhaft.

Wer trotzdem eine kostenlose Überwachungs-App ausprobieren möchte, kann die Angebote einiger beliebter Anbieter zum Teil immerhin für ein paar Tage kostenlos ausprobieren.


  1. haus telefon abhören.
  2. Trotz Verschlüsselung: Bei WhatsApp können Hacker kinderleicht mitlesen.
  3. whatsapp blaue haken deaktivieren flugmodus;
  4. handy orten mit der imei.

Nicht alle davon sind seriös. Anwender sollten daher in jedem Fall genauer hinschauen.

Sms lesen samsung note 7

Ansonsten könnten die Daten statt auf dem gewünschten Device zu landen, schnell ungeschützt im Netz kursieren. Wichtig: Online gibt es viele Trittbrettfahrer, die sich ähnlich nennen oder sogar unter den gleichen Bezeichnungen gefälschte Apps anbieten. Die meisten Überwachungs-Apps sind für Windows Phones nicht verfügbar. Steht die Auswahl des gewünschten Betriebssystems fest, helfen folgende Kriterien, das richtige Angebot auszuwählen. Je mehr das Angebot davon enthält, desto besser:.

So findest du raus, ob jemand Spionage-Software auf deinem Gerät installiert hat

Sie sollten allerdings wissen, dass die App auch für den Smartphone-Besitzer sichtbar ist. Eine heimliche Überwachung ist somit nicht möglich. Die meisten der Spionage-Apps sind vergleichsweise identisch aufgebaut.

Handy Daten löschen - iPhone löschen

Sie sammeln sämtliche Aktivitäten und Inhalte deines Handys, wenn sie installiert sind, und übermitteln sie via Internet an einen Server. Der "Spion" hat nun die Möglichkeit, ein dazugehöriges Webinterface aufzurufen und alle zusammengetragenen Informationen über dich einzusehen. Teilweise lassen sich sogar bestimmte Inhalte auf deinem Handy über einen Remote-Zugriff sperren. Zumindest im Fall von iPhones und auch iPad könntest du jedoch etwas Glück haben, denn in der Regel ist ein Jailbreak nötig , um die Überwachung per Handy-App möglich zu machen.

Die schlechte Nachricht zuerst: Ohne Hilfsmittel gibt es nur wenige Anhaltspunkte, die dir helfen, eine Spionage-App zu erkennen. Im schlimmsten Fall musst du darauf warten, dass dein Überwacher sich von allein verrät oder gar zu erkennen gibt. Nun zur guten Nachricht: Es gibt einige Anzeichen und Apps, die dir nicht nur helfen, den Täter zu entlarven, sondern auch, dessen Spionage-App zu entfernen. FlexiSpy, wie andere Spionage-Apps auch, benötigt einen Internetzugriff, um protokollierte Daten übertragen zu können. Solltest du also beispielsweise keine mobile Daten-Flatrate haben, merkst du relativ schnell, ob der Verbrauch plötzlich gestiegen ist.

Zur Überprüfung kannst du einen Blick in die laufenden Prozesse werfen und nachschauen, welche Anwendung wie viele der Ressourcen in Anspruch nimmt. Ungewöhnliche Verhaltensmuster deines Handys geben dir ebenfalls Aufschluss darüber, dass etwas faul sein könnte. Geht zum Beispiel der Bildschirm von alleine an oder lässt sich nicht ausschalten, kann dies bedeuten, dass verdächtige Hintergrundprozesse ablaufen.

Ein weiteres Indiz kann eine Fehlermeldung beim Aufrufen der Kamera sein. Eventuell greift nämlich die Spionage-App gerade darauf zu. Benötigt dein Handy sehr lange, um herunter zu fahren, ist es möglich, dass Überwachungsdaten übermittelt werden, die den Prozess verzögern. Fehlerfrei agierende Überwachungssoftware gibt eigentlich keine erkennbaren Zeichen von sich.

Sollte die Spionage-App allerdings nicht ganz rund laufen, kann es sein, dass du Nachrichten zu sehen bekommst, die auf den ersten Blick nach Chaos aussehen. Darin könnten sich Codes verbergen, durch die eine Spionage-App Anweisungen erhält.

Handy überwachung löschen

Wichtig ist zunächst, dass du beim Auftreten von nur einem der genannten Anzeichen, wie einem schwachen Handy-Akku, nicht gleich vom Schlimmsten ausgehst. Besonders in diesem Fall gibt es nämlich eine ganze Reihe an Ursachen. Bestimmte Fehler beim Aufladen deines Handy-Akkus solltest du zum Beispiel unterlassen, da dieses deine Batterie stark belasten können. Treten mehrere solcher Vorgänge allerdings gleichzeitig auf, wird es Zeit, zu reagieren.

Am besten überprüfst du in einem ersten Schritt, welche Apps auf deinem Handy eigentlich installiert sind.

Prozesse oder Anwendungen, die Wörter wie "spy" oder "monitor" enthalten, stehen sehr wahrscheinlich mit Spionage-Apps in Verbindung. Zur zusätzlichen Überprüfung gibt es Datei-Manager-Apps, mit denen du die Dateien auf deinem Handy durchforsten kannst. Um am Ende aber wirklich sicher zu gehen und eine Spionage-App zu erkennen und zu finden, reicht ein simpler Check per Google.


  1. Was ist eine App zum Entfernen von Nachrichtenüberwachung?.
  2. bei whatsapp ein haken?
  3. sms auf mac lesen.
  4. Handy-Überwachung erkennen: Wie kann man Spionage-Apps finden?.

Verdächtige Name von Anwendungen suchst du ganz einfach im Internet. Auf diese Weise erfährst du im besten Fall sofort, ob die Anwendung, die du nicht zuordnen kannst, eventuell sogar eine Spionage-App ähnlich wie FlexiSpy ist. Wenn du sichergehen willst, können dir Security- und Anti-Viren-Programme weiterhelfen. Anhand verschiedener Faktoren können sie Spionage-Apps erkennen und sogar vom Handy entfernen. Damit kannst du herausfinden, ob jemand dein Handy gerootet hat Android beziehungsweise ob ein heimlicher Jailbreak iPhone durchgeführt wurde.

Überwachungssoftware braucht für viele Funktionen beispielsweise einen Root-Zugriff auf Android-Geräte.